MPU-Vorbereitung Online Foren Allgemeines zur MPU Was passiert, wenn ich die MPU nicht bestehe? Antwort auf: Was passiert, wenn ich die MPU nicht bestehe?

#30055

Hallo,

vielen Dank für Ihre Frage. Ein negatives MPU-Gutachten sollten Sie nicht bei der Führerscheinstelle einreichen. Theoretisch können Sie die MPU beliebig oft und ohne Wartezeit wiederholen, doch bedenken Sie, dass es einen Grund dafür gibt, weshalb Sie die MPU nicht bestanden haben. Sie sollten sich also Zeit nehmen und die Informationen aus dem negativen Gutachten nutzen, um sich intensiv auf die nächste MPU vorzubereiten. Dabei unterstützen wir Sie gern. Wenn Sie innerhalb der Frist zur Beibringung des MPU-Gutachtens kein positives Gutachten vorlegen können, empfiehlt es sich, den Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis (ohne Angaben) zurückzuziehen und neu zu stellen. Bei weiteren Fragen hierzu kommen Sie gern auf uns zu.

Freundliche Grüße

Vanessa Goldenbaum