MPU-Vorbereitung Online Foren Alkohol MPU soll innerhalb von 2 Monaten vorgelegt werden Antwort auf: MPU soll innerhalb von 2 Monaten vorgelegt werden

#30424

Guten Morgen Pascal, vielen Dank für Ihre Fragen. Man kann nicht pauschal sagen, dass eine Vorbereitung innerhalb von 2 Monaten nicht möglich ist. Wenn Sie jedoch Abstinenzbelege vorweisen müssen, ist es tatsächlich meistens nicht möglich, diese innerhalb von 2 Monaten zu erbringen. Es sei denn, es handelt sich um eine Drogen MPU, das Delikt liegt mehr als 6 Monate zurück, Sie werden D3 eingestuft und Sie haben 6 cm Haare auf dem Kopf. Dann könnten Sie 6 Monate Abstinenz nachweisen. Voraussetzung ist selbstverständlich, dass Sie seit dem Delikt nicht mehr konsumiert haben.Bei einer Alkohol MPU ist es durchaus mit einem sog. kontrolliertem Alkoholkonsum (kontrolliertes Trinken) möglich, sich innerhalb von 2 Monaten vorzubereiten. Um Ihnen eine genaue Rückmeldung geben zu können, bräuchte ich weitere Details zum Delikt. Eventuell müssten Sie jedoch Ihren Führerschein freiwillig abgeben und die MPU absolvieren, sobald Sie alle Voraussetzungen erfüllen. Viele Grüße Gunnar Hoyer