MPU-Vorbereitung Online Foren Allgemeines zur MPU Positives MPU-Gutachten Antwort auf: Positives MPU-Gutachten

#37594
Michael
Gast

Hallo Arman,

also schwärzen geht natürlich absolut nicht.

In der Regel reicht der Führerscheinstelle eine Bescheinigung vom behandelnden Arzt, der Ihnen bescheinigt, dass Sie stabil eingestellt sind.

Wenn Sie allerdings Pech haben, fordert die Führerscheinstelle noch ein ärztliches Gutachten, in dem geklärt werden soll, ob Ihre Erkrankung Ihre Fahreignung beeinträchtigt.

Ich würde den behandelnden Arzt fragen, ob er Ihnen eine Bescheinigung ausstellt. Wenn er das macht, würde ich das Gutachten mit der Bescheinigung abgeben. Wenn der Arzt Ihnen das nicht ausstellt, müsste man klären, warum er das nicht machen möchte.

Mit freundlichen Grüßen
Gunnar Hoyer