Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #51361
      S.K
      Mitglied

      Hallo zusammen,

      ich habe wegen Alkohol meinen Führerschein abgeben müssen. Es war ein Erstdelikt und habe einen 6 monatigen Abstinenznachweis vorzuweisen. In wie weit ist es plausibel, dass ich bei der MPU dann sage, dass ich dauerhaft abstinent leben möchte? Ist es plausibel für den Psychologen, dass
      man dies nach nur 6 Monaten erreichen kann?

      Lg

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.