Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #38838
      Tobi
      Gast

      Hi,

      ich habe in ca. 6 Wochen meine MPU wegen Punkten. Ich habe aus meinen Fehlern gelernt und weiß, dass ich Scheiße gebaut habe. Ich werde bestimmt nicht mehr zu schnell fahren. Wie kann ich den Gutachter davon überzeugen das ich es ernst meine? Warum sollte der Gutachter mir glauben?

    • #38872

      Hallo, danke für die Anfrage. An der Qualität Ihrer Angaben und den Details Ihrer Schilderungen kann der Gutachter ableiten, ob die Veränderungen tatsächlich stattgefunden haben oder nicht. Je detaillierter desto besser. Wenn Sie bspw. ständig zu schnell gefahren sind, weil Sie immer Termindruck hatten, müssen Sie den Gutachter nachvollziehbar erklären, was sich konkret an Ihrer Terminplanung und ihn Ihrem Leben geändert hat.Möglichst konkret, damit sich ein Gutachter die Veränderungen wirklich vorstellen kann und alles nachvollziehbar ist. Bswp. Einführung eines Terminkalenders und Abgrenzung gegenüber des Chefs, um die Arbeitsbelastung zu reduzieren etc.

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.