Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #45298
      Daniel
      Gast

      Ich wollte mich mal erkundigen, wie groß die Lücke zwischen Ende des Kontrollpgrogramms und MPU sein darf.

    • #45300

      Laut Beurteilungskriterien dürfen zwischen Ende des Abstinenzkontrollprogramms und MPU 4 Monate liegen. Es ist aber dringend zu empfehlen diese Lücke nicht auszureizen und so kurz wie möglich zu halten. Ansonsten läuft man Gefahr, dass der Gutachter eine Haarprobe veranlasst, die mit weiteren Kosten verbunden ist. Der MPU-Gutachter kann auch schon bei einer Lücke von 10 Wochen eine Haarprobe fordern, wenn berechtigte Zweifel bestehen, dass in diesen 10 Wochen konsumiert wurde.

    • #45503
      Fare
      Gast

      Ist man automatisch durchgefallen wenn mehr als 4 Monate dazwischen LIEGEN oder kann man bei der MPU noch einen Nachweis abgeben?
      Habe demnächst MPU u durch einige Krankenhaus Aufenthalte mehr als 4 Monate zwischen Abstinenz Nachweis u MPU.

      • #45505

        Wenn Sie die Lücke plausibel begründen können und dann noch eine Haaprobe abgeben können, sollte es kein Problem sein.

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.