fbpx

Wussten Sie schon, dass über 98 % unserer Kunden Ihre MPU direkt bestehen? 

Ein Verkehrspsychologe ist ein Fachpsychologe, der sich auf die Untersuchung und Behandlung von Verkehrs- und Mobilitätsfragen spezialisiert hat. Verkehrspsychologen arbeiten oft mit Personen zusammen, die Schwierigkeiten im Straßenverkehr haben oder sich auf eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) vorbereiten müssen. Sie können auch im Rahmen von Forschung und Verkehrssicherheitsmaßnahmen tätig sein.

Die Hauptaufgabe eines Verkehrspsychologen besteht darin, die Fahreignung von Personen zu beurteilen, die durch Verkehrsdelikte auffällig geworden sind und eine Alkohol-MPU, eine Drogen-MPU, eine Punkte-MPU oder eine MPU wegen Straftaten machen muss. Sie führen Gespräche, psychologische Tests und Verhaltensanalysen durch, um den Ursachen für das auffällige Verhalten auf den Grund zu gehen und geeignete Interventionsmaßnahmen zu entwickeln.

In Deutschland sind Verkehrspsychologen oft an der MPU-Vorbereitung beteiligt, indem sie Kurse und Einzelberatungen anbieten, um Personen dabei zu helfen, ihre Einstellung und ihr Verhalten im Straßenverkehr zu ändern und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen MPU zu erhöhen. So natürlich auch bei der MPU-Akademie. Sie können auch im Rahmen von Nachschulungen für auffällige Fahrer oder präventiven Fahrtrainings tätig sein.