fbpx

Wussten Sie schon, dass über 98 % unserer Kunden Ihre MPU direkt bestehen? 

Ein MPU-Gutachten ist eine Einschätzung, die im Rahmen einer Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) erstellt wird. Es dient der Beurteilung der Fahreignung und -sicherheit von Personen, die eine Verkehrsstraftat begangen haben, wiederholt gegen Verkehrsregeln verstoßen haben oder bei denen der Verdacht besteht, dass sie nicht mehr sicher im Straßenverkehr teilnehmen können.

Das MPU-Gutachten umfasst in der Regel mehrere Teile, darunter eine medizinische Untersuchung, eine psychologische Untersuchung sowie eine verkehrspsychologische Exploration. Hierbei werden neben der Untersuchung der Verkehrstauglichkeit auch Themen wie Alkohol- oder Drogenkonsum, Bewältigungsstrategien, Verlockungssituationen, Risikowahrnehmung, Rückfallgefahren und -verhalten sowie Fahrverhalten im Straßenverkehr thematisiert.

Das Gutachten wird von einem zugelassenen MPU-Gutachter erstellt und dient der Entscheidung über die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis durch die zuständige Führerscheinstelle. Ein positives MPU-Gutachten bescheinigt dem Betroffenen die Fahreignung, während ein negatives MPU-Gutachten zur weiteren Einschränkung oder zum Entzug der Fahrerlaubnis führen kann.

Synonyme:
MPU-Gutachtens, MPU Gutachten, MPU Gutachtens