fbpx
Promillerechner

Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich

Der Blutalkoholgehalt (BAK), auch bekannt als Blutalkoholkonzentration, ist ein Indikator dafür, wie viel Alkohol sich im Blutkreislauf einer Person befindet. Sie wird in Gramm Reinalkohol pro Kilogramm Blut gemessen und als „Promille“ (‰) angegeben. Eine BAK von 1‰ bedeutet demnach, dass 1 Kilogramm Blut 1 Gramm reinen Alkohol enthält. 

Die BAK kann durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden, darunter das Verhalten, die Motorik und das Bewusstsein einer Person. Die Wirkung von Alkohol ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Es gibt viele verschiedene Wege, um die BAK zu messen, darunter Atemalkoholtests, Bluttests und Urinproben. Allerdings sind diese Methoden oft nicht praktikabel oder zugänglich für den Durchschnittsbürger, der einfach nur wissen möchte, ob es sicher ist, zu fahren, nachdem er ein oder zwei Drinks genossen hat.

Daher gibt es eine Vielzahl von Alkohol Promille Rechnern oder Alkohol Abbau Rechnern und Apps, die behaupten, die BAK basierend auf Faktoren wie Gewicht, Alter, Geschlecht, getrunkenen Alkoholeinheiten und Zeit seit dem ersten Drink zu schätzen. In diesem Artikel werden wir einige der gängigsten Promillerechner vergleichen und bewerten, um zu sehen, wie genau und nützlich sie wirklich sind. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Promillerechner Online nur Schätzungen liefern und nicht als definitive Maßnahmen für Ihre Fähigkeit zum Fahren verwendet werden sollten.

Jeder Promillerechner verwendet seine eigene Formel und hat Stärken und Schwächen, und wir werden uns bemühen, diese so objektiv wie möglich zu bewerten. Unser Ziel ist es, Ihnen einen klaren und unvoreingenommenen Überblick über die verfügbaren Optionen zu geben, damit Sie die beste Entscheidung für Ihre spezifischen Bedürfnisse treffen können und den besten Promillerechner finden.

Wir haben jeden der nachfolgenden Promillerechner nach verschiedenen Kriterien beleuchtet. Dabei haben wir jeweils drei verschiedene Szenarien durchgespielt: 

A. Vollständigkeit der Angaben

Um eine einigermaßen verlässliche Berechnung durchführen zu können, sind mindestens diese Angaben erforderlich:

B. Benutzerfreundlichkeit und Design

Wie einfach ist es, die notwendigen Informationen in den Rechner einzugeben? Ist das Interface intuitiv und leicht zu navigieren? Wie gut ist die Website auf verschiedenen Geräten und Bildschirmgrößen optimiert? Ist das Design ansprechend und modern? Hierbei handelt es sich um eine rein subjektive Bewertung des Testers.

C. Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten

Bieten die Rechner zusätzliche Funktionen an, wie z. B. Trinkprotokolle, Erinnerungen zur Trinkwasseraufnahme oder Informationen über die Auswirkungen von Alkohol? Sind diese Funktionen nützlich und gut umgesetzt?

D. Verfügbarkeit und Zugänglichkeit

Ist der Rechner über verschiedene Plattformen hinweg verfügbar (z. B. als Web-App, iOS-App, Android-App)? Wie leicht ist es, den Rechner zu finden und zu verwenden? Eine gute App sollte leicht zugänglich und über verschiedene Plattformen hinweg konsistent sein.

E. Aufklärung und Bildung

Bietet der Rechner zusätzliche Informationen oder Bildungsressourcen zum Thema Alkohol und dessen Wirkungen? Diese könnten in Form von Artikeln, Infografiken, Videos usw. sein. Bildung ist ein wichtiger Aspekt, da sie den Nutzern hilft, fundierte Entscheidungen über ihren Alkoholkonsum zu treffen.

Szenarien, mit denen wir die Alkohol-Promille-Rechner gefüttert haben

Um eine bessere Vergleichbarkeit der einzelnen Promillerechner sicherzustellen, haben wir jeweils drei verschiedene Szenarien getestet, die eine Vielzahl von Trinkgewohnheiten repräsentieren:

Eine 30-jährige Frau, die 60 kg wiegt und 165 cm groß ist, hat an einem Abend über einen Zeitraum von 4 Stunden 3 Gläser Wein à 0,2 l (13 %) getrunken. Dieses Szenario repräsentiert jemanden, der nur gelegentlich Alkohol konsumiert und dabei mäßige Mengen trinkt.

Ein 25-jähriger Mann (175 cm), der 80 kg wiegt, hat über einen Zeitraum von 5 Stunden 5 Bier, 0,33 l (5 %) und 2 Shots Whiskey à 0,02 l,  (45 %) getrunken. Dieses Szenario repräsentiert jemanden, der regelmäßig Alkohol konsumiert, oft in sozialen Zusammenhängen, und dabei möglicherweise größere Mengen trinkt.

Ein 45-jähriger Mann (185 cm), der 100 kg wiegt, hat über einen Zeitraum von 6 Stunden 10 Bier, 0,33 l (5 %) und 5 Shots à 0,02 l, Wodka (38 %) getrunken. Dieses Szenario repräsentiert jemanden, der regelmäßig große Mengen Alkohol konsumiert.

Diese Szenarien decken eine Bandbreite von Alkoholkonsummustern ab, von gelegentlichem bis zu schwerem Trinken, und umfassen verschiedene Alkoholarten und -mengen. Sie ermöglichen es Ihnen, zu sehen, wie gut die verschiedenen Blutalkoholrechner mit einer Vielzahl von Situationen umgehen können.

Achtung: Die Ergebnisse dieser Szenarien können nicht als medizinischer Rat oder als genaue Messung des Blutalkoholgehalts verwendet werden können!

Unser großer Vergleich von Promillerechnern

Unser Testsieger:

Fall 1
Fall 2
Fall 3
Anmerkung

Die Berechnung erfolgt sehr genau über einzelne Stunden hinweg und berücksichtigt auch den zwischenzeitlichen Abbau von Alkohol.

Ausgerechneter maximaler Promillewert
1,07
0,77
1,77
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
1,07 Die Berechnung erfolgt sehr genau über einzelne Stunden hinweg und berücksichtigt auch den zwischenzeitlichen Abbau von Alkohol.
0,77
1,77
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Sehr detaillierte Eingabe des Konsums über mehrere Stunden hinweg möglich.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Modern, intuitiv, leicht verständlich, mit Grafiken
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
Alkoholkonsum kann über 2 Tage hinweg und stundengenau eingetragen werden.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website, barrierefreie Version, Gebärdensprache.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
Umfangreiche Sammlung von Informationen und Aufklärung
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Die Endabrechnung ist etwas langsam, ansonsten bester Promillerechner im Test
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Fall 1
Fall 2
Fall 3
Ausgerechneter maximaler Promillewert
0,73
0,60
1,21
Ausgerechneter aximaler Promillewert Anmerkung
0,73
0,60
1,21
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Das Alter wird nicht berücksichtigt.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Modern, intuitiv, leicht verständlich mit Grafiken
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
Darstellung der Widmark-Formel und Kriterien, die den Blutalkoholwert beeinflussen können.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
Einige wichtige Basisinformationen
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Sehr schnelle Berechnung
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |

Der Rechner auf anwalt.de wurde von der Firma smart-rechner.de entwickelt und ist daher auch auf vielen anderen Seiten zu finden wie smart-rechner.de, klugo.de und weiteren.

Fall 1
Fall 2
Fall 3
Anmerkung
Mittelgradiger Rauschzustand
Leichter Rauschzustand
Mittelgradiger Rauschzustand
Ausgerechneter maximaler Promillewert
1,38
0,66
1,55
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
0,73 Mittelgradiger Rauschzustand
0,60 Leichter Rauschzustand
1,21 Mittelgradiger Rauschzustand
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Alles Wichtige wird abgefragt
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Sehr leicht über Bedienelemente zu bedienen
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
keine
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
Einige wichtige Basisinformationen. Nutzt Informationen unseres Testsiegers
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Schnelle Berechnung, hübsche Darstellung
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Fall 1
Fall 2
Fall 3
Anmerkung
Mageninhalt leer
Ausgerechneter maximaler Promillewert
0,93
0,75
1,82
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
0,73 Mageninhalt leer
0,60
1,21
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Alles Wichtige wird abgefragt, zudem als einziger Promillerechner auch der Mageninhalt.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Einfach über Bedienelemente zu bedienen. Allerdings bei der Berechnung unpraktisch.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
Sehr informative Ergänzungen zum Ergebnis: Promillewert bei Trinkende, Promillewert wieder auf 0,29 und Zeit bis zur Nüchternheit.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website, separates Gerät
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
Keine, außer wissenschaftliche Grundlagen des Rechners
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Schnelle Berechnung, gute Darstellung
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Fall 1
Fall 2
Fall 3
Anmerkung
Starke Auswirkungen
Rauschstadium
Betäubungsstadium
Ausgerechneter maximaler Promillewert
1,86
1,12
2,01
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
0,73 Mittelgradiger Rauschzustand
0,60 Leichter Rauschzustand
1,21 Mittelgradiger Rauschzustand
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Alles Wichtige wird abgefragt
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Hübsche Bedienelemente, die jedoch etwas schwerfällig zu bedienen sind. Das Ergebnis steht vor den Eingaben.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
keine
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
Sehr viele Themen rund um das Thema Alkohol in der Schweiz
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Schnelle Berechnung, jedoch ungewöhnlich hohe Werte
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Fall 1
Fall 2
Fall 3
Anmerkung
absolute Fahrunfähigkeit
absolute Fahrunfähigkeit
Geld- oder Freiheitsstrafe
Ausgerechneter maximaler Promillewert
1,55
1,33
2,38
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
0,73 Mittelgradiger Rauschzustand
0,60 Leichter Rauschzustand
1,21 Mittelgradiger Rauschzustand
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Keine Eingabe des Zeitraums möglich.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Veraltete Bedienelemente, unpraktische Eingabe in 2 Schritten
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
keine
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
Sehr viele Themen rund um das Thema Bußgelder in Zusammenhang mit Alkohol
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Hohe Werte, Berechnung in 2 Schritten
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Fall 1
Fall 2
Fall 3
Anmerkung
Zeit, bis der Alkohol abgebaut ist: 8 Std.
Zeit, bis der Alkohol abgebaut ist: 9 Std., 38 Min.
Zeit, bis der Alkohol abgebaut ist: 16 Std.
Ausgerechneter maximaler Promillewert
1,10
1,15
2,11
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
0,73 Mittelgradiger Rauschzustand
0,60 Leichter Rauschzustand
1,21 Mittelgradiger Rauschzustand
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Keine Eingabe des Zeitraums möglich.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Moderne Optik, leichte Eingabe
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
Angabe der Zeit bis zum Nüchternsein
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
Längerer Beitrag zum Thema mit vielen nützlichen Informationen
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Der Zeitraum wird nicht berücksichtigt
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Fall 1
Fall 2
Fall 3
Anmerkung
Sie haben 78 ml reinen Alkohol getrunken.
Sie haben 90 ml reinen Alkohol getrunken.
Sie haben 203 ml reinen Alkohol getrunken.
Ausgerechneter maximaler Promillewert
1,77
1,27
2,29
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
0,73 Mittelgradiger Rauschzustand
0,60 Leichter Rauschzustand
1,21 Mittelgradiger Rauschzustand
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Keine Eingabe des Zeitraums oder der Körpergröße möglich.
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Etwas veraltete Optik, leichte Eingabe
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
keine
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
Sehr rudimentär
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Zählt zu den Schlechtesten aller von uns getesteten Rechner
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Fall 1
Fall 2
Fall 3
Ausgerechneter maximaler Promillewert
1,01
0,60
1,81
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
0,73
0,60
1,21
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Nur 3 Alkoholarten wählbar, keine Änderung der Volumenprozent möglich
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Etwas veraltete Optik, Mengen müssen im Kopf berechnet und eingetragen werden
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
keine
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
keine
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Im Test einer der schlechtesten Promillerechner
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Fall 1
Fall 2
Fall 3
Anmerkung
kleine Mahlzeit – beschwipst, eingeschränkte Reaktionsfähigkeiten
kleine Mahlzeit – angeheitert, gespürtes Wärmegefühl
kleine Mahlzeit – stark betrunken, Konzentrations- und Koordinationsschwierigkeiten
Ausgerechneter maximaler Promillewert
0,86
0,68
1,71
Ausgerechneter maximaler Promillewert Anmerkung
0,73 Mittelgradiger Rauschzustand
0,60 Leichter Rauschzustand
1,21 Mittelgradiger Rauschzustand
Kriterium/Anmerkung
Bewertung
Vollständigkeit der Angaben
Nur 3 Alkoholarten wählbar, keine Änderung der Volumenprozent möglich
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Benutzerfreundlichkeit und Design
Etwas veraltete Optik, Mengen müssen im Kopf berechnet und eingetragen werden
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Zusätzliche Funktionen und Besonderheiten
keine
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Verfügbarkeit und Zugänglichkeit
Website, mobile Website
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Aufklärung und Bildung
keine
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Gesamtbewertung
Im Test einer der schlechtesten Promillerechner
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |

Zusammenfassung der Ergebnisse der 10 getesteten Promillerechner

Bei unserem Test gibt es einen ganz eindeutigen Gewinner und einen ebenso eindeutigen Verlierer. Der beste Promillerechner ist der von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (kenne-dein-limit.de) und der schlechteste Promillerechner Online aus unserer Sicht ist der der Süddeutschen Zeitung. 

Inwieweit die berechneten Promillewerte korrekt sind, können wir nicht mit Gewissheit sagen. Die Bandbreite ist jedoch sehr groß. In Fall 1 schwankt der Wert zwischen 0,73 und 1,86, im Fall 2 zwischen 0,60 und 1,33 und in Fall 3 zwischen 1,21 und 2,38. Das sind wirklich ganz erhebliche Unterschiede. Dies zeigt uns jedoch, dass man sich keineswegs auf diese Promillerechner im Internet verlassen sollte. Man sollte die Werte lediglich als Anhaltspunkt verstehen.

Promillerechner Test
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |
Promillerechner: 10 Alkoholrechner im ultimativen Vergleich |

Wichtige Erkenntnis beim Kontrollierten Trinken

Im Rahmen der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) kann Kontrolliertes Trinken eine sehr sinnvolle Möglichkeit sein, einer vollkommenen Alkoholabstinenz zu entgehen. In beiden Fällen geht es darum, sein Konsumverhalten und seine Trinkgewohnheiten zu hinterfragen und zu ändern. Es muss zu einer unbedingten Trennung von Alkohol und Autofahren kommen. Auch, wenn Promillerechner Ihnen vielleicht einen Anhaltspunkt über Ihren BAK geben können, dürfen Sie sich auf die ausgerechneten Werte keinesfalls verlassen. 

Manche Rechner zeigen auf, wie viel Alkohol pro Stunde abgebaut wird. Dies kann für Sie ein nützlicher Hinweis darauf sein, wann Sie wieder Autofahren können und sollten. 

“Spielen” Sie ein wenig mit den verschiedenen Promillerechnern herum und erkennen Sie, welche Auswirkungen verschiedene Alkoholsorten und Zeiträume auf den BAK haben. Prägen Sie sich diese Werte gut ein und verhalten Sie sich entsprechend. 

Viele weitere nützliche Informationen zum Thema Kontrolliertes Trinken finden Sie in unserem Blogbeitrag zum Thema.

 

Die Widmark-Formel

Sehr viele Promille Rechner verlassen sich auf die Formel von Widmark. Die Widmark-Formel ist eine mathematische Methode zur Berechnung des Blutalkoholgehalts (BAK). Sie wurde in den 1930er-Jahren vom schwedischen Arzt und Toxikologen Erik M. P. Widmark entwickelt und ist seitdem in der forensischen Medizin und der Rechtsprechung weitverbreitet. Die Formel lautet:

BAK = (A / (p * G)) - β * t

Erklärung der Zeichen in der Formel:

  • BAK steht für den Blutalkoholgehalt.
  • A steht für die Menge an aufgenommenem Alkohol (in Gramm).
  • p steht für das Körpergewicht (in Kilogramm).
  • G steht für den Körperwasseranteil, der je nach Geschlecht variiert (0,68 für Männer und 0,55 für Frauen).
  • β steht für die Alkoholabbaurate, die normalerweise auf etwa 0,15 pro Stunde geschätzt wird.
  • t steht für die Zeit seit dem Trinkbeginn (in Stunden).

Die Widmark-Formel ist eine sehr gute Schätzung und wird von vielen Faktoren beeinflusst, darunter der individuelle Stoffwechsel, die Nahrungsaufnahme, die Lebergesundheit und andere Faktoren. Sie sollte daher nicht als genaue oder alleinige Messung des Blutalkoholgehalts verwendet werden. Allerdings verwenden viele der getesteten Rechner einzig diese Methode – dies sollte man entsprechend berücksichtigen.

Durch welche Faktoren wird der Blutalkoholgehalt (BAK) beeinflusst?

Der Blutalkoholgehalt (BAK) kann durch eine Vielzahl von Variablen beeinflusst werden:

1. Körpergewicht und -größe:

Je schwerer und größer eine Person ist, desto mehr Alkohol kann er in der Regel zu sich nehmen, da sich der Alkohol im gesamten Körper verteilt. 

2. Geschlecht:

Alkohol verhält sich im Körper von Männern und Frauen anders. Dies liegt zum einen an einem unterschiedlichen Körperwasseranteil. Männer haben in der Regel einen höheren Körperwasseranteil als Frauen. Da Alkohol sich im Körperwasser verteilt, führt ein höherer Körperwasseranteil zu einer niedrigeren BAK, da der Alkohol verdünnt wird. Frauen haben in der Regel einen Körperwasseranteil von etwa 52 %, während Männer einen Körperwasseranteil von rund 61 % haben. Es liegt zudem an dem Enzym Alkoholdehydrogenase, das Alkohol im Körper abbaut. Frauen produzieren in aller Regel weniger dieses Enzyms als Männer, was dazu führt, dass sie Alkohol langsamer abbauen und somit einen höheren BAK erreichen. Zudem gibt es hormonelle Unterschiede zwischen den Geschlechtern, die die Verstoffwechselung von Alkohol beeinflussen können. Hinzu kommt bei Frauen ein höherer Körperfettanteil, der zu einer geringeren Verdünnung des Alkohols führt.

3. Getränketyp:

Unterschiedliche Alkoholgetränke haben unterschiedliche Alkoholkonzentrationen und können daher unterschiedliche Auswirkungen auf den BAK haben.

4. Trinkgeschwindigkeit:

Wenn Sie Alkohol schnell konsumieren, steigt Ihr BAK schneller an, als wenn Sie über einen längeren Zeitraum hinweg trinken.

5. Nahrungsaufnahme:

Wenn Sie Alkohol auf nüchternen Magen trinken, wird der Alkohol schneller in Ihren Blutkreislauf aufgenommen. Wenn Sie vor oder während des Trinkens Nahrung zu sich nehmen, kann dies die Aufnahme von Alkohol verlangsamen.

6. Stoffwechselrate: 

Jeder Mensch hat eine einzigartige Stoffwechselrate, die beeinflusst, wie schnell Alkohol abgebaut wird. Dies kann von genetischen Faktoren, dem allgemeinen Gesundheitszustand und sogar dem Alter beeinflusst werden.

7. Gesundheitszustand:

Bestimmte Gesundheitszustände, insbesondere solche, die die Leber betreffen, können die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigen, Alkohol abzubauen, was zu einem höheren BAK führt. Ebenso können bestimmte Medikamente die Wirkung von Alkohol im Körper verstärken.

8. Toleranz:

Menschen, die regelmäßig Alkohol trinken, können eine Toleranz entwickeln, was bedeutet, dass sie mehr Alkohol konsumieren müssen, um die gleichen Effekte zu spüren. Dies führt jedoch nicht zu einem niedrigeren BAK.

Es ist wichtig zu beachten, dass Blutalkoholrechner und -formeln diese Faktoren oft nicht berücksichtigen können, was ihre Genauigkeit beeinträchtigen kann. Praktisch alle von uns getesteten Promillerechner berücksichtigen die Punkte 1 bis 4. Nur zwei der Alkoholrechner auch Punkt 5, jedoch keiner die Punkte 6 bis 8. Daher sollte man sich immer auf sichere Trinkpraktiken verlassen und nicht versuchen, seinen eigenen BAK ohne professionelle Hilfe zu berechnen, besonders wenn man plant, zu fahren.

3 gute Gründe für eine kostenlose Erstberatung bei der MPU-Akademie 

Kostenlose MPU-Erstberatung