MPU-BLOG

Welches Theme interessiert Sie?
5 Min

Wie teuer ist eine MPU?

In allererster Linie kostet eine MPU erst einmal Nerven. Der ganze Prozess und der Verlust des Führerscheins kann in Einzelfällen sogar den Job kosten, wenn man dafür auf das Auto angewiesen ist. Alles in allem kostet die Situation sogar Freundschaften, da man diese über die Gebühr bezüglich einer Mitfahrgelegenheit belästigen muss. 

 

Aber um all diese Nebenkriegsschauplätze soll es hier und heute nicht gehen. Wir wollen in unserem Beitrag alle MPU Kosten im Einzelnen beleuchten, um Ihnen einen Überblick zu geben, was neben dem ganzen Ärger auch finanziell letztlich durch das Medizinisch Psychologische Gutachten auf Sie zukommt.

Eine pauschale Aussage, wie teuer eine MPU ist, ist leider nicht möglich

Die Kosten für ein Medizinisch Psychologisches Gutachten können pauschal leider nicht angegeben werden. Die Parameter zur Berechnung sind zu komplex und individuell. Schauen wir uns daher zunächst die einzelnen Faktoren an, um zu ermitteln, wie teuer ein MPU Test ist:

 

  1. Um welche Art des Vergehens handelt es sich – Drogen, Alkohol, Punkte, Straftat oder eine beliebige Kombination daraus?
  2. Sind für Ihren Fall Abstinenznachweise erforderlich – Haarprobe, Urinprobe?
  3. Fallen Zusatzkosten für ein Führungszeugnis oder einen neuen Erste-Hilfe-Kurs an?
  4. Bei welcher Begutachtungsstelle werden Sie vorstellig – Seit 2018 können die Kosten dieser nämlich voneinander abweichen?
  5. Welche Art der Vorbereitung wählen Sie – falls Sie sich für eine professionelle MPU-Vorbereitung entscheiden?

Drei konkrete Fallbeispiele: Wie teuer ist ein medizinisch psychologisches Gutachten?

Betrachten wir einige ganz konkrete Fälle, um Ihnen die mögliche Bandbreite aufzuzeigen und zu sehen, wie teuer eine MPU ist. Wenn Sie die für Ihren Fall genauen Kosten berechnen wollen, empfehlen wir unseren Kostenrechner


Bei der Angabe der Preise (ohne MPU Vorbereitung) gehen wir davon aus, dass Sie das Gutachten “bestehen” und keine Wiederholung gemacht werden muss. Bei den Preisen des Gutachtens handelt es sich um einen Mittelwert, da jede Begutachterstelle eine andere Rate veranschlagt.

Fall 1: Alkohol mit 6 Monaten Abstinenznachweis (Urin)

Nehmen wir an, Sie haben Ihren Führerschein aufgrund von Alkohol am Steuer in einem leichteren Fall verloren und müssen lediglich einen sechsmonatigen Abstinenznachweis erbringen. Hierbei müssen Sie mit folgenden Kosten rechnen:

 

MPU-Begutachtung € 593,00

6 Monate Alkohol – Urinanalyse € 396,00

Gesamtkosten € 989,00

Fall 2: Alkohol und Drogen mit 12 Monaten Abstinenznachweis (Haare)

Nehmen wir für diesen Fall an, dass Sie Ihren Führerschein aufgrund eines Alkohol- und Drogenvergehens am Steuer verloren. Sie erwarten hierbei einen Abstinenznachweis über die Haare für einen Zeitraum von 12 Monaten. In diesem Fall kommen folgenden Kosten auf Sie zu:

 

MPU-Begutachtung € 999,00

12 Monate Drogen und Alkohol – Haaranalyse € 1.069,00

Gesamtkosten € 2.095,00

Fall 3: Punkte oder Straftat ohne Abstinenznachweis

Der dritte Fall geht von einem vollen Punktekonto oder einer Straftat im Kontext des Verlustes des Führerscheins aus. Die MPU Kosten berechnen sich hier wie folgt:

 

MPU-Begutachtung € 537,00

Führungszeugnis € 13,00

Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis € 140,00

Gesamtkosten € 690,00

Wie Sie sehen können, gibt es je nach Fall große Unterschiede bei der Frage, wie teuer die MPU ist. Die kostentreibenden Faktoren sind das Medizinisch Psychologisches Gutachten selbst und die Frage, ob ein Abstinenznachweis erforderlich ist und in welchem Umfang.

Die Kosten für das Medizinisch Psychologische Gutachten

An den MPU Kosten kommen Sie keinesfalls vorbei. Diese entstehen immer, wenn Sie Ihren Führerschein zurückhaben wollen. Die einzelnen Begutachterstellen rufen unterschiedliche Gebühren auf. Daher kann es sich lohnen, die Gebühren vorher miteinander zu vergleichen. Wir beraten Sie hierzu aber gerne, wenn Sie sich für einen unserer Vorbereitungskurse entscheiden. 

 

Je nach Art des Vergehens (oder eine Kombination von Ursachen) müssen Sie im Mittel mit Kosten zwischen € 384,00 und € 999,00 rechnen.

Die Kosten für Laborscreenings

Bei einem Drogendelikt müssen Sie an und für sich immer einen Nachweis über die Abstinenz erbringen. Bei Alkoholvergehen kommt es ganz auf den Fall an. Bei einer Punkte MPU oder Straftaten MPU müssen keine Laborscreenings erfolgen. Ein Abstinenznachweis kann ziemlich teuer werden, je nachdem, ob Sie einen Nachweis über sechs oder zwölf Monate erbringen müssen. In Summe entstehen hier Kosten zwischen € 99,00 und € 1.100,00.

In einer kostenlosen MPU-Erstberatung können Sie Ihren ganz konkreten Fall mit einem Verkehrspsychologen besprechen, um zu klären, ob ein kontrollierter Alkoholkonsum für Sie möglich ist oder ob 6 oder 12 Monate Abstinenz erforderlich sind.

Sonstige Kosten

Im Rahmen des Vorgangs zur Rückerlangungen Ihrer Fahrerlaubnis können weitere Kosten – abgesehen von einem Vorbereitungskurses – entstehen, die aber von der Höhe her nicht so sehr ins Gewicht fallen.

Die Kosten für Laborscreenings

Bei unseren oben gezeigten Beispielen sind wir davon ausgegangen, dass Sie die MPU auch beim ersten Mal bestehen. Aber das ist keine Selbstverständlichkeit. Wenn Sie keine gute Vorbereitung machen, könnte es zum einen sein, dass Sie unnötigerweise Geld für einen Abstinenznachweis ausgeben, obwohl diese vielleicht gar nicht benötigt wird.

Sie laufen aber auch Gefahr, ohne von einem Verkehrspsychologen geschult worden zu sein, die MPU nicht zu bestehen. Dies bedeutet nicht nur eine Verdoppelung der Kosten, sondern auch, dass Sie eine weitere Zeit auf Ihren Führerschein verzichten müssen. 

 

Eine gute MPU Vorbereitung hilft Ihnen demnach dabei

 

  • die Kosten für eine mögliche Wiederholung der MPU zu sparen,
  • Kosten für einen möglicherweise nicht benötigten Abstinenznachweis zu sparen,
  • und vor allem, Ihren Führerschein schneller wiederzuerhalten.

So sparen Sie bares Geld bei den Ausgaben für die MPU

Wie eine qualitativ hochwertige MPU Vorbereitung beim Sparen von Kosten helfen kann, haben wir gerade aufgezeigt. Aber es gibt noch weitere Aspekte, um die Kosten der MPU in Grenzen zu halten.

Wie teuer ist eine MPU in Bezug auf das richtige Labor für die Haar- oder Urinanalyse?

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass es erhebliche Unterschiede bei den Kosten einzelner Labore für die für einen Abstinenznachweis erforderliche Haar- oder Urinanalyse gibt. Für eine einzelne Urinanalyse (von denen Sie in aller Regel 2 oder auch 4 machen müssen) konnten wir Preisunterschiede von € 34,00 bis € 150,00 feststellen. Im Extremfall könnten Sie mit der Wahl des richtigen Labors somit bis zu € 464,00 einsparen.

Wie teuer ist eine MPU Begutachtung?

Seit Mitte 2018 dürfen die für eine MPU zugelassenen Begutachterstellen ihre Preise selbst festlegen. Dies bedeutet, dass Sie sich genau informieren sollten, wo Sie die günstigsten Preise in Ihrer Nähe finden. Auch hier lassen sich deutliche Einsparungen machen.

So helfen wir Ihnen, mit unseren professionellen Vorbereitungskursen MPU Kosten zu sparen

Kommen wir noch einmal zurück auf unsere drei Fallbeispiele und schauen uns, wie wir Ihnen konkret dabei helfen können, Kosten zu sparen und in welcher Höhe:

Fall 1: Alkohol mit 6 Monaten Abstinenznachweis (Urin)

Die ursprünglichen mittleren Kosten lagen hier bei € 989,00. Gehen wir davon aus, dass bei unserer Beratung festgestellt wird, dass Sie eigentlich gar keinen Abstinenznachweis hätten machen müssen. Einsparung: € 396,00.

Gehen wir weiterhin davon aus, dass Sie ohne unsere Vorbereitung durchgefallen wären und die MPU hätten wiederholen müssen. Einsparung: € 593,00 + viele Kosten für Taxis  etc.

 

Dem entgegen stehen die Kosten für einen Vorbereitungskurs Premium von € 879,00.

Ersparnis € 110,00

+ Sie haben (fast immer) Ihren Führerschein schneller zurück

Fall 2: Alkohol und Drogen mit 12 Monaten Abstinenznachweis (Haare)

Die ursprünglichen mittleren Kosten lagen hier bei € 2.095,00. Gehen wir davon aus, dass bei unserer Beratung festgestellt wird, dass Sie nur einen Abstinenznachweis für den Drogenkonsum, nicht aber für Alkohol hätten machen müssen. Einsparung: € 480,00.

 

Gehen wir weiterhin davon aus, dass Sie ohne unsere Vorbereitung durchgefallen wären und die MPU hätten wiederholen müssen. Einsparung: € 1.590,00 + viele Kosten für Taxis  etc.

 

Dem entgegen stehen die Kosten für einen Vorbereitungskurs Premium von € 879,00.

Ersparnis € 1.191,00

+ Sie haben (fast immer) Ihren Führerschein schneller zurück

Fall 3: Punkte oder Straftat ohne Abstinenznachweis

Die ursprünglichen Kosten in diesem Fall lagen bei € 690,00. Durch einen Vorbereitungskurs (€ 879,00) können Sie hier zwar nicht direkt Geld sparen, jedoch wird es Ihnen mehr Sicherheit geben und die Möglichkeit, den Führerschein schneller zurückzuerhalten. Und Seelenfrieden kann man nicht mit Geld aufwiegen.

Fazit

Wie teuer eine MPU ist lässt sich nur im Einzelfall genau sagen, jedoch kommen hier schnell mehrere Tausend Euro zusammen. Durch einen professionellen und individuellen Vorbereitungskurs bei einem Verkehrspsychologen der MPU Akademie (Einzelsitzungen) können Sie die Kosten in den allermeisten Fällen reduzieren.

 

Das Wichtigste jedoch ist, dass die Chancen, Ihren Führerschein bereits nach der ersten MPU zurückzuerhalten, deutlich steigen. Dies sichert Ihren Job, bringt Seelenfrieden und spart viele weitere Kosten (die ansonsten entstehen würden durch Fahrten mit dem Taxi und öffentlichen Verkehrsmitteln). Von den Nerven, die die Situation ihrem Freundeskreis kostet (weil sie diese ständig um eine Mitfahrgelegenheit bitte) mal ganz zu schweigen. Wie teuer die MPU am Ende tatsächlich ist, hängt also insbesondere an der richtigen Vorbereitung. 

Kostenlose Erstberatung

Reservieren Sie sich in unserem Kalender Ihre kostenlose telefonische MPU-Erstberatung bei einem unserer Verkehrspsychologen und klären Sie Ihre persönlichen Fragen.

Wir begleiten Sie durch Ihre MPU