Wussten Sie, dass über 98% unserer Kunden Ihre MPU direkt bestehen?

MPU-Coach oder Verkehrspsychologe? Vorsicht vor unseriösen Anbietern

Bei der Wahl der passenden MPU-Vorbereitung spielen die Qualifikationen der Anbieter eine entscheidende Rolle. Dabei ist es auf den ersten Blick nicht ersichtlich, was sich hinter den Begriffen „MPU Coach“, „MPU Berater“ und mehr verbirgt. Hier ist Vorsicht geboten vor unseriösen Anbietern.   Ein zertifizierter Verkehrspsychologe bietet eine fundierte und persönliche Vorbereitung an, von der die MPU-Teilnehmer auch lange nach der Prüfung profitieren werden, während ein MPU-Coach möglicherweise nicht über die entsprechenden Qualifikationen verfügt.   Die Wahl der MPU-Vorbereitung hat seit neuestem auch rechtliche Konsequenzen. Seit Juli 2023 müssen die neuen Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung von den MPU-Stellen umgesetzt werden. In einigen Fällen ist eine positive MPU ohne psychologische bzw. verkehrspsychologische Vorbereitung nicht mehr möglich.   Unsere kostenlose MPU-Erstberatung gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in den gesamten Vorbereitungs- und Prüfungsablauf und klärt Sie über alle rechtlichen Fragen auf. 

Was ist ein MPU-Coach?

Ein MPU-Coach ist eine Person, die Unterstützung und Beratung für die MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung) anbietet. Im Allgemeinen unterstützt ein MPU-Coach Personen, die ihren Führerschein nach einem Verkehrsdelikt oder aufgrund von Alkohol- (Alkohol MPU) oder Drogenkonsum (Drogen MPU) wieder erlangen möchten.    Es ist wichtig zu betonen, dass im Unterschied zu Verkehrspsychologen, die spezifische Ausbildungen und Zertifizierungen haben, im Grunde genommen jeder MPU-Coach werden kann. Hierbei handelt es sich nämlich nicht um einen geschützten Begriff, sodass es keine festgelegten Standards oder Anforderungen für diese Bezeichnung gibt.    Dementsprechend stark variiert auch die Qualität der angebotenen Dienstleistungen. Interessenten sollten sich daher vor der Auswahl eines MPU-Coaches sorgfältig über deren Hintergrund, Qualifikationen und Erfahrungen informieren, um eine richtige Entscheidung zu treffen.

Wer kann MPU-Coach werden?

Ein MPU-Berater kann in Vollzeit oder nebenberuflich arbeiten. Die Hauptaufgabe besteht darin, MPU-Teilnehmer umfassend auf die MPU vorzubereiten und positive Veränderungen im Verhalten und der Einstellung während des Trainings zu fördern.   Das Problem: Die Bezeichnungen „MPU Coach“ und „MPU Berater“ sind rechtlich nicht geregelt. Dementsprechend kann sich jeder so nennen und Kurse anbieten, ohne spezifische Ausbildungsstandards zu erfüllen. Dies kann zu Problemen führen, da die Aufgabenbereiche vielseitig sind und ausgeprägte Fachkenntnisse im Bereich der Psychologie erfordern, was viele MPU-Coaches nicht mitbringen.

Was unterscheidet einen Verkehrspsychologen von einem MPU-Coach?

Im Gegensatz zum MPU-Coach ist der Beruf des Verkehrspsychologen geschützt und erfordert eine spezielle Ausbildung sowie Zertifizierung. Ein Verkehrspsychologe unterscheidet sich daher wesentlich von einem MPU-Coach in Bezug auf Qualifikation und Expertise.    Verkehrspsychologe“ ist ein geschützter Beruf, der ein abgeschlossenes Psychologiestudium sowie spezifische Weiterbildungen erfordert. Diese Fachleute verfügen über umfangreiche Berufserfahrung und haben sich auf die Verkehrspsychologie spezialisiert, was sie befähigt, Verhalten und psychologische Aspekte im Kontext des Straßenverkehrs zu verstehen.   Die Qualität der Dienstleistungen eines Verkehrspsychologen basiert daher auf fundiertem Fachwissen und Erfahrung, während die Expertise eines MPU-Coaches variieren kann und möglicherweise nicht die gleiche professionelle Tiefe und Sicherheit bietet. 

Worauf kommt es bei der MPU-Prüfung an?

Im Rahmen der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung erfolgt die Überprüfung Ihrer körperlichen, geistigen und charakterlichen Fahreignung. Gutachter beurteilen Ihre Eignung zur Fahrzeugführung anhand der Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung (BAST), um eine einheitliche Bewertung zu gewährleisten.   Wie bereits angedeutet, ist das Ziel eines Verkehrspsychologen, Einstellungen und Verhaltensweisen zu verändern, um die volle Fahreignung wiederherzustellen. Eine tiefgreifende Selbstreflexion und kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Handlungen ist entscheidend, um die Prüfung zu bestehen und persönlich zu wachsen.    Diese sogenannte fahreignungsfördernde Intervention besteht aus 2 Phasen:  
  • Phase 1: Diagnose gemäß den aktuellen Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung (BAST). Individuelle Maßnahmen werden ermittelt, um die Ursache des Problems anzugehen. Unter Umständen sind ebenfalls Selbsthilfegruppen und medizinische Untersuchungen notwendig.
 
  • Phase 2: Ist-Soll-Analyse, um festzustellen, was bereits unternommen wurde und was noch fehlt. Basierend darauf wird ein Maßnahmenplan erstellt, um gemeinsam an Zielen zu arbeiten und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche MPU zu bewältigen.

Fazit: Die richtige Vorbereitung ist maßgeschneidert und persönlich

Die vorherigen Abschnitte machen deutlich: Eine seriöse MPU-Vorbereitung erfordert Fachwissen und Expertise, um die hohen Anforderungen zu bewältigen. Viele MPU-Trainer verfügen nicht über die nötigen Qualifikationen, um MPU-Teilnehmer ausreichend vorzubereiten. Die Folge sind eine hohe MPU-Durchfallquote und erhöhte MPU-Kosten.   Eine sorgfältige MPU-Beratung ist dagegen individuell und persönlich. Dies ermöglicht nicht nur eine umfassende Vorbereitung auf die Prüfung, sondern auch eine nachhaltige Veränderung des Verhaltens und der Einstellung.

Sichern Sie sich Ihre MPU-Beratung mit qualifizierten Verkehrspsychologen

Eine umfassende Vorbereitung auf die MPU ist entscheidend. Vertrauen Sie dabei auf zertifizierte Verkehrspsychologen, die Sie durch den gesamten Prozess begleiten. Nutzen Sie unsere kostenlose MPU-Erstberatung, um sich einen ersten Eindruck von unseren Leistungen zu machen.

MPU-Vorbereitung

MPU-Coach oder Verkehrspsychologe? Vorsicht vor unseriösen Anbietern |

Unsere Vorbereitung im Überblick

MPU-Vorbereitung – Das A & O jeder erfolgreichen MPU