fbpx

Wussten Sie schon, dass über 98 % unserer Kunden Ihre MPU direkt bestehen? 

Sie sind bei der MPU durchgefallen?

Die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) ist ein standardisiertes Verfahren, das von der Fahrerlaubnisbehörde angeordnet wird, um festzustellen, ob ein Autofahrer nach einem schweren Verkehrsverstoß oder mehrerer kleiner Verstöße wieder sicher am Straßenverkehr teilnehmen kann. Aber was passiert, wenn Sie bei der MPU durchgefallen sind? Vielleicht sogar nicht nur einmal, sondern schon mehrfach? 

 

Keine Sorge, Sie sind mit Ihrem Ärger und Ihren Sorgen nicht allein. Die Konsequenz, wenn Sie bei der MPU durchgefallen sind, ist, dass das Verbot, Kraftfahrzeuge im Straßenverkehr zu führen, bestehen bleibt. Da die meisten von uns aber heutzutage auf ein Auto angewiesen sind, um den Alltag zu bestreiten oder ggf. sogar mit dem Fahrzeug unseren Lebensunterhalt finanzieren, ist das Bestehen der MPU essenziell wichtig. In der MPU durchzufallen, kostet Zeit und Geld. Daher ist die MPU-Vorbereitung eine sinnvolle und wichtige Investition.

 

Eine MPU-Vorbereitung ist häufig unerlässlich, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche MPU zu erhöhen – insbesondere, wenn Sie schon einmal oder mehrfach bei der MPU durchgefallen sind. In diesem Artikel werden wir uns deshalb genauer ansehen, warum es empfehlenswert ist, eine MPU-Vorbereitung zu machen, und warum es wichtig ist, einen erfahrenen Verkehrspsychologen an seiner Seite zu haben, um die MPU zu bestehen.

In der MPU durchgefallen – Lohnt es sich, eine MPU-Vorbereitung zu machen?

Wenn Sie bei der MPU durchfallen, hat dies weitreichende Folgen. Sie haben dann weiterhin keine Fahrerlaubnis und unter Umständen müssen Sie sogar Ihren Führerschein gänzlich abgeben. Eine MPU-Vorbereitung kann deshalb eine wertvolle Investition in Ihre Zukunft sein. Denn: Diese kann Ihnen dabei helfen, Ihre Chancen auf eine erfolgreiche MPU zu erhöhen und Ihre Fahrerlaubnis zurückzuerhalten.

 

Bei unserer MPU-Vorbereitung helfen wir Ihnen dabei, Schwächen gezielt zu identifizieren und an diesen zu arbeiten. Haben Sie z. B.  Alkoholprobleme, können Sie während der MPU-Vorbereitung mit uns an Ihrem Trinkverhalten arbeiten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten, können wir mit Ihnen Strategien zur effektiven Stressbewältigung entwickeln. Viele unserer Klienten verlassen unsere Akademie nicht nur mit einer bestandenen MPU, sondern auch mit wichtigen Erkenntnissen und Strategien für ihr persönliches Leben, von denen sie langfristig profitieren.

 

Ein weiterer Vorteil einer MPU-Vorbereitung ist, dass Sie von uns lernen werden, wie die MPU abläuft. Die MPU ist ein standardisiertes Verfahren, was aber nicht bedeutet, dass es keine Fallstricke gibt oder den “einen richtigen Weg”, um zu bestehen. Eine MPU-Vorbereitung kann Ihnen helfen, die Fragen und Tests besser zu verstehen und zu wissen, worauf die PrüferInnen Wert legen, insbesondere bei Ihrem individuellen Fall. 

 

Warum ist man bei der MPU durchgefallen?

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Betroffene einmal oder mehrfach durch die MPU fallen. Wir haben Klienten, die 2-mal bei der MPU durchgefallen sind und wir haben Klienten, die 4-mal bei der MPU durchgefallen sind. Manch einer hat den MPU Reaktionstest nicht bestanden und andere sind beim medizinischen Teil der MPU durchgefallen. Eine Studie des TÜV Süd aus dem Jahr 2018 ergab, dass von den rund 91.000 Personen, die im Jahr 2017 eine MPU absolviert haben, etwa 40 % nicht bestanden haben – zu bestehen, ist also nicht unbedingt einfach. 

 

Einer der häufigsten Gründe für ein Nichtbestehen ist, dass Betroffene der Angelegenheit nicht genügend Zeit, Ernsthaftigkeit und Mühe zuschreiben. Viele Prüflinge gehen davon aus, dass sie in der MPU einfach nur ehrlich sein müssen und dann sicherlich bestehen werden — so lief es ja schließlich auch bei den Bekannten X und Y ab. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass die MPU sehr individuell abläuft. Es kommt auf Sie an, Ihren Prüfer, Ihre Vergangenheit und Ihr individuelles Vergehen. 

 

Eine MPU erfordert deshalb eine sorgfältige Vorbereitung und Selbstreflexion, um die notwendigen Fähigkeiten und Einstellungen zu entwickeln, die für das Bestehen und die Sicherheit im Straßenverkehr erforderlich sind. Wenn eine Person nicht genügend Zeit investiert, um sich angemessen auf die MPU vorzubereiten, kann es schwierig sein, alle notwendigen Fähigkeiten und Einstellungen zu entwickeln, die für eine erfolgreiche MPU erforderlich sind. Ehrlichkeit ist also nicht die einzige Voraussetzung, um in der MPU nicht durchzufallen.

 

Ein weiterer Grund für ein Nichtbestehen ist, dass eine Person nicht bereit ist, sich von bestimmten Verhaltensweisen oder Gewohnheiten zu trennen oder sich diese einzugestehen, die zu ihrem Führerscheinentzug geführt haben. Eine MPU beinhaltet oft Fragen zur Vergangenheit und zur Verhaltensänderung, und wenn die Person nicht bereit ist, ihre Fehler anzuerkennen und ihr Verhalten zu ändern, kann dies dazu führen, dass sie erneut durch die MPU fällt.

 

Es kann auch sein, dass jemand aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer Abhängigkeitserkrankung durch die MPU fällt. In diesem Fall ist es wichtig, dass die Person eine angemessene medizinische Behandlung erhält und sich um ihre psychische Gesundheit kümmert, bevor sie erneut versucht, die MPU zu bestehen.

 

Ein weiterer möglicher Grund, von dem uns viele Klienten berichten, ist, dass sie während der MPU gestresst oder nervös sind. Ein Verkehrspsychologe kann helfen, diese Stressoren zu identifizieren und Strategien zu entwickeln, um damit während der MPU umzugehen.

 

Es ist wichtig nicht zu vergessen, dass die MPU individuell begutachtet wird. Jeder Mensch hat unterschiedliche Vergehen, Stärken und Schwächen, die bei der MPU berücksichtigt werden. Wenn eine Person bereits durch die MPU gefallen ist, ist es sinnvoll, mit einem Verkehrspsychologen zu arbeiten, um die individuelle Situation und Herausforderungen zu identifizieren und darauf aufbauend eine spezifische Strategie zu entwickeln, um Hindernisse zu überwinden.

 

Insgesamt gibt es viele Faktoren, die dazu führen können, dass eine Person durch die MPU fällt. Es ist wichtig, dass man geduldig bleibt und sich Zeit nimmt, um sich angemessen auf die MPU vorzubereiten. Mit der richtigen Vorbereitung und Unterstützung ist es möglich, die MPU zu bestehen und die Fahrerlaubnis zurückzuerlangen.

 

Aber benötigen Sie dafür wirklich einen Verkehrspsychologen? 

 

Benötigt man einen Verkehrspsychologen, um die MPU zu bestehen?

Ein Verkehrspsychologe ist ein Fachmann, der sich auf die psychologischen Aspekte des Autofahrens spezialisiert hat. Verkehrspsychologen sind in der Lage, die MPU zu analysieren und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Schwächen zu erkennen und zu überwinden. 

 

Ein Verkehrspsychologe kann Ihnen auch dabei helfen, Ihre Selbstreflexion zu verbessern und Ihre sozialen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Verkehrspsychologen sind in der Lage, Ihnen bei der Entwicklung von Strategien zur Stressbewältigung und zur Verbesserung Ihrer Entscheidungsfindung zu helfen. Sie können Ihnen auch dabei helfen, Ihre negativen Verhaltensmuster zu identifizieren und zu ändern. Unser Team aus Verkehrspsychologen wird Sie unterstützen, eine positive Einstellung zur MPU zu entwickeln und dadurch Ihre Chancen auf eine erfolgreiche MPU zu erhöhen.

 

Unser Team der MPU-Akademie setzt sich aus erfahrenen Verkehrspsychologen, Psychotherapeuten und ehemaligen MPU-Gutachtern zusammen. Das Untersuchungsgespräch mit einem psychologischen Gutachter ist für viele Betroffene der Teil der MPU, an dem sie scheitern. Das Team unserer Akademie wird Ihnen dabei helfen, sich auf dieses Gespräch vorzubereiten und die richtigen Worte zu finden, um Ihre Situation angemessen zu erklären, ohne dass Sie unaufrichtig wirken. Es ist wichtig, dass Sie während des Untersuchungsgespräches ehrlich und offen sind, aber gleichzeitig auch Ihre Fähigkeit demonstrieren, verantwortungsvoll und sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Unsere Verkehrspsychologen und Psychotherapeuten können Ihnen dabei helfen, diese Balance zu finden. Denn: Unzählige Betroffene erzählen dem Prüfer während der MPU lediglich das, was sie denken, das dieser hören möchte — das ist leider viel zu häufig ein Rezept, das zum Scheitern verurteilt ist. 

 

Unsere Verkehrspsychologen, die teilweise selbst MPU-Gutachter waren, können Ihnen dabei helfen, Ihre Erwartungen an die MPU realistisch zu gestalten. Viele Menschen gehen in die MPU und erwarten, dass sie einfach nur einige Fragen beantworten müssen und dann ihre Fahrerlaubnis zurückbekommen. Das ist jedoch nicht der Fall. Die MPU ist ein komplexes psychologisches und gesundheitliches Gutachten. 

 

Und wie findet man den richtigen Verkehrspsychologen?

Wie findet man den richtigen Verkehrspsychologen?

Es ist wichtig, einen qualifizierten Verkehrspsychologen an seiner Seite zu haben, der über ausreichende Erfahrung in der MPU-Vorbereitung verfügt. Es gibt viele Verkehrspsychologen, aber nicht alle haben die gleiche Erfahrung und Expertise. Genau hier liegt unsere Stärke: 

 

Unsere MPU-Beratung ist strukturiert aufgebaut und orientiert sich immer an den aktuellen Beurteilungskriterien. Das Leitbild unserer MPU-Akademie zeichnet sich durch Professionalität, Erfahrung und höchste Qualitätsstandards aus. Ihre Mobilität ist unser Ziel! 

 

Wir sind für Sie da – MPU-Akademie

Die MPU ist eine komplexe Herausforderung, aber es ist möglich, sie zu bestehen. Unsere MPU-Beratung wird Ihnen dabei helfen, Ihre Chancen auf eine erfolgreiche MPU zu erhöhen, indem wir im persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen, Ihren individuellen Fall prüfen und Sie auf das Untersuchungsgespräch mit dem Verkehrspsychologen vorbereiten. Unser Team aus Verkehrspsychologen kann Ihnen dabei helfen, die MPU zu verstehen, indem wir Ihnen eine klare Vorstellung von der MPU geben, Ihnen bei der Entwicklung von Strategien zur Stressbewältigung, zur Verbesserung Ihrer Entscheidungsfindung und Ihrer Kommunikationsfähigkeiten helfen. 

 

Es ist wichtig, einem qualifizierten Verkehrspsychologen vertrauen zu können, der über ausreichend Erfahrung in der MPU-Vorbereitung verfügt. Mit der richtigen Vorbereitung und Unterstützung können wir Ihnen helfen, Ihre Fahrerlaubnis zurückzubekommen.

 

Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie uns kontaktieren und sich diesmal mit Experten auf die MPU vorbereiten! Gerne sprechen wir mit Ihnen in unserer kostenlosen Erstberatung über Ihren individuellen Fall.

Zum Autor:
Picture of Gunnar Hoyer
Gunnar Hoyer

Dipl.-Psychologe, Verkehrspsychologe, ehemaliger MPU-Gutachter, Psychologischer Psychotherapeut sowie Gründer der MPU-Akademie. Unser Ziel ist Ihre Mobilität.

Zum Team der MPU-Akademie